Information zu den aktuellen Sicherheitslücken "Meltdown" und "Spectre"

Die Entdeckung von Sicherheitslücken mit den Spitznamen "Spectre" und "Meltdown" schlägt hohe Wellen. Die Probleme stecken in bestimmten Funktionen vieler Computer-Prozessoren, die es Angreifern möglich machen, sensible Speicherinhalte des Computers auszulesen. Betroffen sind nahezu alle Computer, Laptops, Tablets und Smartphones, die über einen Prozessorchip der betroffenen Hersteller verfügen.

Weiterlesen

E-Mail-Server der Universität auf Blacklists

Im Augenblick befinden sich die E-Mail-Server der Universität auf "Blacklists", was bedeutet, dass E-Mails, die von unsereren E-Mail-Servern verschickt werden, verzögert oder gar nicht versendet werden können.

Verursacht wurde das von einem Uni-Mail-Account, der SPAM verschickte, wobei dieses Konto von uns zeitnah gesperrt wurde. Mit den Blacklisten-Betreibern sind wir derzeit in Kontakt um von den Listen entfernt zu werden.

In Abhängigkeit der Blacklisten kann es bis zur definitiven Löschung...

Weiterlesen

Abschaltung der Föderation des Google-Talk/GMail-Chat durch Google

Google hat angekündigt, Google-Talk bzw. den GMail-Chat einzustellen.

Google möchte damit seine BenutzerInnen zum Wechsel zu Google Hangouts zwingen. Gleichzeitig stellt Google die Föderation mit anderen Chat-Servern ein, wie beispielsweise dem Chat-Server der Uni Konstanz. Dadurch können Google-User nur noch mit anderen Google-(Hangouts)-Usern chatten. Dieser Schritt ist zur besseren Veranschaulichung damit zu vergleichen als würde Google seinen GMail-BenutzerInnen nur noch erlauben, E-Mails...

Weiterlesen

Buchbereich BG seit Dienstag, 16.05.2017 wieder geöffnet

Wir freuen uns, dass nun auch das Gebäude BG als letzter Buchbereich nach erfolgter Sanierung wieder geöffnet hat.

Es stehen damit ca. 300 weitere Arbeitsplätze zur Verfügung.

Der Rückeinzug der Literatur wird einige Zeit in Anspruch nehmen und bis Jahresende abgeschlossen sein.

Weiterlesen

Information zum SPAM-Vorfall am Dienstag, 09.05.2017

Am Dienstag, den 09.05.17 kam es zu einem SPAM-Vorfall, bei dem der Angreifer SPAM-Mails an diverse Listen verschickt hatte.

Sorgfältige Analysen ergaben, dass dafür weder der Listserver noch E-Mail-Accounts gehackt wurden. Der Angreifer hatte ausschließlich für den SPAM-Versand Informationen auf den öffentlich zugänglichen Webseiten des Listservers der Universität Konstanz benutzt und damit seine Absenderangabe gefälscht. Als Maßnahme wurden die Standardeinstellungen im Listserver so geändert,...

Weiterlesen