Aktuelles

IT-Security: Nutzung privater Android-Geräte

Die Nutzung privater Endgeräte für dienstliche Zwecke birgt viele Gefahren für die Sicherheit gespeicherter und verarbeiteter dienstlicher Daten (wie Passwörter zu IT-Diensten, persönliche Zertifikate, Adressbücher, Forschungsdaten, Kalender und E-Mail-Postfächer) in sich.

Weiterlesen

 

 

IT-Security: Umgang mit suspekten Dateien

Eine der häufigsten Ursachen für die Infektion eines Computers mit Schadsoftware ist der Aufruf einer infizierten Datei durch den Nutzer - z.B. das Ausführen von "Makros" in Microsoft Word-Dateien. Insbesondere mit Schadsoftware infizierte Anhänge von E-Mail-Nachrichten stellen eine große Gefahr dar.

IT-Security: Festplattenverschlüsselung

Da mobile Endgeräte wie Laptops, Tablets und Smartphones in der Regel klein sind und viel transportiert werden, können sie leicht vergessen werden, verloren gehen oder gestohlen werden. Zum Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte sollte die Festplatte verschlüsselt und das Gerät immer bis zur nächsten Nutzung ausgeschaltet sein.

E-Mail Zustellung nach Microsoft nicht möglich!

Obwohl die Mail-Server der Universität Konstanz sich auf keinen Blacklisten befinden, ist die Mailzustellung an hotmail.*, live.* und outlook.* nicht möglich. Microsoft weigert sich trotz Nachfrage die Störung zu beheben. Wir empfehlen unseren Nutzer die Weiterleitung nach Microsoft zu deaktivieren.

1. bwHPC Newsletter

Der erste bwHPC-Newsletter informiert über Aktuelles zu Veranstaltungen, Ressourcen und Erfolgsgeschichten.