Das KIM

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheksdienste. Entstanden aus der Fusion von Bibliothek, Rechenzentrum und Verwaltungs-EDV bietet das KIM Service für Lehre, Forschung und Studium aus einer Hand. Das KIM stellt alle Bibliotheksdienste für die Universität bereit. Dazu zählt z.B. der öffentliche Lernort Bibliothek (geöffnet 24/7) mit ca. zwei Millionen gedruckten Medieneinheiten sowie vielen Millionen elektronischen Volltexten. Beratung bei allen Fragen zur Informations- und Literaturversorgung bieten die KIM-Beratung sowie die wissenschaftlichen Fachreferate an. Die universitäre eLearning-Plattform ILIAS oder das Repositorium KOPS werden im KIM betrieben. Bei allen Fragen etwa zu Open-Access-Publikationen, bibliometrischen Analysen oder zu Digitalisierung dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Die IT-Dienste stellen die zentrale universitäre IT-Infrastruktur (etwa Netze, virtualisierte Server, medientechnische Ausstattung) ebenso zur Verfügung wie Basisdienste, z.B. die universitäre Mail, Speicherplatz auf dem File-Server oder High Performance Computing. Zu den zentralen IT-Diensten gehören das Campusmanagement mit seinen Anwendungen in der Studiums- und Prüfungsorganisation sowie weitere universitäre Anwendungen. Der Support unterstützt Uni-Angehörige bei IT-bezogenen Fragen und hilft bei der Beschaffung von Hard- und Software.