Das KIM stellt Sophos Anti-Virus für Studierende und Mitarbeiter kostenlos zur Verfügung.

Schützen Sie Ihren Computer jetzt!

Ein Computervirus ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert. Die Klassifizierung als Virus bezieht sich hierbei auf die Verbreitungs- und Infektionsfunktion.

Einmal gestartet, kann es vom Anwender nicht kontrollierbare Veränderungen am Status der Hardware (zum Beispiel Netzwerkverbindungen), am Betriebssystem oder an der Software vornehmen. Computerviren können durch vom Ersteller gewünschte oder nicht gewünschte Funktionen die Computersicherheit beeinträchtigen.

Der Ausdruck Computervirus wird auch umgangssprachlich für Computerwürmer und Trojanische Pferde genutzt, da der Übergang inzwischen fließend und für Anwender oft nicht zu erkennen ist.

Jedes Virus kann wieder beseitigt werden. Unsachgemäße Gegenmaßnahmen kosten aber viel Zeit und richten oft größere Schäden an als das Virus selbst; lassen Sie sich daher helfen. Sie dürfen Viren aber auch nicht auf die leichte Schulter nehmen. Jedes Virus ist potentiell schädlich: auch scheinbar harmlose Viren können in neuer Umgebung (mit neuen Programmen, mit der nächsten Version des Betriebssystems, oder im nächsten Rechner) ungeahnte Schäden anrichten.

Symptome:

Viele Computerviren sind in erster Linie darauf aus sich weiter zu verbreiten und verhalten sich deshalb relativ unauffällig um einer Entdeckung zu entgehen. In manchen Fällen können Sie Viren aber auch an Symptomen und Schäden erkennen:

  • Daten- bzw. Dateizerstörung durch Ersetzen, Löschen oder Überschreiben von Zeichenketten
  • Zerstörte Daten durch Formatieren von Datenträgern
  • Verfälschung der Tastatureingaben
  • Harmlose aber störende Bildschirmanimationen
  • Blockierung von Speicherplatz durch das Schreiben riesiger Dateien auf Datenträger
  • Reduzierung der Systemleistung durch Hintergrundprozesse und damit verbunden eine erhöhte Beanspruchung des Arbeitsspeicher sowie des Prozessors
  • Blockierung von Programmen
  • Spionage von persönlichen Daten wie etwa Passwörtern
  • Fernsteuerung des Rechners
  • Das regelmäßige Erscheinen von Warnmeldungen

Bitte loggen Sie sich ein!

Der Download der Antivirus-Software ist für Mitarbeiter und Studierende der Universität kostenlos. Um sich zu authentifizieren, benutzen Sie bitte den Login rechts oben auf der Seite. Nach der Anmeldung erscheinen die Links zum Download. Sollten Sie trotz Anmeldung keine Möglichkeit zum Download haben und sind Sie der Meinung, dass Sie zum Kreis der Berechtigten gehören, so wenden Sie sich bitte an unseren Support.