Die Mediothek bietet eine Vielzahl an Medien, vor allem im Non-Book-Bereich, sowie die passenden Abspielgeräte und Computer. Verschiedene Scanner, die Filmräume, der Rara-Leseraum, das Media Lab und die Beratung zu den jeweiligen Services runden das Angebot der Mediothek ab.

Die Medien sind an der Standortkennzahl 6 zu Beginn der Signatur erkennbar.

Filme und Filmräume

  • In der Mediothek gibt es mehrere tausend Filme, darunter Literaturverfilmungen, Spielfilme, Dokumentarfilme, Animationsfilme und viele mehr.
  • Zum Sichten von Filmen gibt es zwei Filmräume mit großen Displays, in denen Abspielgeräte für BluRays, DVDs und VHS zur Verfügung stehen. Das Anschließen von eigenen Geräten ist ebenfalls möglich (Anschlüsse: HDMI, DisplayPort, VGA). Die Reservierung der Räume erfolgt über die KIM-Beratung im Info-Zentrum oder an der Mediotheks-Theke.
  • KonFilm: Aus dem Bestand der Bibliothek steht ein Teil der Fernsehmitschnitte digitalisiert zur Verfügung.  Diese Mitschnitte sind im Lokalen Katalog am Apparat-Status und dem Hinweis auf "KonFilm" erkennbar. Verfügbar sind die Mitschnitte über die Seite „KonFilm“ derzeit nur in der Mediothek am Multimedia-PC sowie am Arbeitsplatz für Videoschnitt, Bild-, Audio- und Textverarbeitung.

Sprachlehrmittel, Musik und andere Medien

  • Sprachlehrmittel in zahlreichen  Sprachen unterstützen den selbständigen Spracherwerb.
  • Ein bequemes Sofa lädt zum entspannten Hören von Musik ein. Wir haben außerdem Abspielgeräte für alle Tonträger, die es in der Bibliothek gibt.
  • Vor allem Zeitungsartikel, aber auch andere Inhalte werden auf Microfilmen oder Microfichen angeboten. Ein Scanner mit spezieller Software erlaubt es Ihnen, die Inhalte weiterzuverarbeiten.

Arbeitsplätze mit spezieller technischer Ausstattung

Arbeitsplatz für Videoschnitt, Bild-, Audio- und Textbearbeitung, ausgestattet mit Adobe Creative Suite 6:

  • Videoschnitt: Adobe Premiere Pro
  • Bildbearbeitung: Adobe Photoshop
  • Audiobearbeitung: Adobe Audition
  • Textbearbeitung: Adobe Acrobat Pro
  • Bedienungsanleitung
  • Einführung nach Absprache mit Ralph Hafner

Multimedia-PCs:

  • spezielle Software und Datenbanken
  • DVD-Laufwerk
  • externes USB-Multikartenlesegerät zum Ausleihen an der Theke in der Mediothek
  • externes USB-Diskettenlaufwerk zum Ausleihen an der Theke in der Mediothek

Arbeitsplatz für Blinde und Sehbehinderte:

  • in der Planung

Scanner

  • Buchscanner (bis DIN A2) mit Option OCR-Texterkennung
  • Flachbettscanner (bis DIN A4) mit OCR-Texterkennungssoftware (inkl. der Möglichkeit Frakturschrift einzuscannen und in lateinische Schrift umzuwandeln)
  • Scanner für Microfilme und Microfiche inkl. komfortabler Software
  • Scanner für Dias: Die Software zum Diascanner ist am PC mit dem A4-Scanner installiert.  Den Dia-Scanner erhalten Sie in der Mediothek an der Theke.

An allen Scannern kann auf USB-Stick und das öffentliche Laufwerk (groupshare) gespeichert werden.

Rara-Leseraum

Der Rara-Leseraum bietet vier Arbeitsplätze zur Einsichtnahme verschiedener schützenswerter Materialien sowie nicht-ausleihbarer Fernleihen und Zeitschriften. Ein Kopierer sowie verschiedene Scanner stehen zur Verfügung.

Öffnungzeiten:
Montag bis Samstag von 9–19 Uhr.
Im August / September eingeschränkte Öffnungszeiten.

Media Lab

Mit dem Media Lab steht in der Mediothek ein Raum zur Verfügung, den Lehrende für Seminare, die spezielle technische Ausstattung benötigen, nutzen können. Der Raum ist je nach Ausstattung für bis zu 10 Personen geeignet.
Falls Sie Interesse haben, diesen Raum für die Lehre zu nutzen, wenden Sie sich an die KollegInnen in der Mediothek:
E-Mail: mediothek.kim@uni-konstanz.de oder Telefon: +49 7531 88-2831.

Juristenschrank

Während der Hausarbeitszeit bzw. während Prüfungsseminaren v. a. in der Rechtswissenschaft kann es zu Engpässen bei besonders gefragter Literatur kommen.
Lehrende haben die Möglichkeit, Bücher im sogenannten Juristenschrank zu hinterlegen. Dafür wenden Sie sich bitte mindestens eine Woche vorher an den Fachreferenten für Rechtswissenschaft.

Online-Abfrage aktueller Juristenschränke

Benutzungsmodalitäten:

  • Jeweils ein Buch kann gegen Hinterlegung eines Ausweises für zwei Stunden ausgeliehen werden.
  • Loseblattwerke und Zeitschriftenbände können nur im Rara-Leseraum benutzt werden.
  • Ein Kopierer sowie verschiedene Scanner stehen zur Verfügung.

Die Modalitäten können auf Wunsch des Lehrenden ggf. angepasst werden.

Die Ausgabe des Materials erfolgt an der Theke in der Mediothek.

Recherche nach bestimmten Medientypen

Ausleihmodalitäten:

  • Die ausleihbaren Medien werden über die Selbstausleihstationen ausgeliehen.
  • Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen von uns im Fernsehen aufgezeichnete Sendungen nur an Angehörige der Universität Konstanz (Studierende und MitarbeiterInnen) ausgeliehen werden. Diese Mitschnitte sind entsprechend auf der Filmhülle gekennzeichnet.

Angebot für Lehrende:

  • Auf Wunsch schneiden wir für Sie gerne Fernsehsendungen auf DVD mit. Bitte teilen Sie Wünsche rechtzeitig vor Sendungsbeginn mit (Liste der FachreferentInnen).
  • DVDs und Videos können auch in Semester- oder in Handapparate ausgeliehen werden.