Für die Dienstleistungen des KIM wird der Zugang mit einer einheitlichen Benutzeridentifikation und einem einheitlichen Kennwort angestrebt.

Die zentrale Authentifizierung ist auch als universitätsweiter Dienst verfügbar. Der Authentifizierungsdienst stellt für berechtigte Organisationseinheiten grundlegende Authentifizierungsdaten wie Name und popID über eine Kerberos oder LDAP-Schnittstelle zur Verfügung.

Active Directory als Verzeichnisdienst, enthält  viele  Funktionalitäten wie z.B. Mechanismen und Strukturen für das Management von PCs, Servern und Druckern.

Vorteile einer Active Directory Domäne

Die Nutzung von Active Directory ermöglicht u.a.:

  • Zentrale Benutzerverwaltung
  • Verwendung von servergespeicherten Profilen und einem persönlichen Verzeichnis
  • durch Gruppenrichtlinien gesteuerten Betrieb von PCs
  • Bereitstellung von zentralen Richtlinien zur gesicherten Nutzung von PCs
  • Automatischer Update über einen WSUS-Server
  • Benutzer haben einen einzigen Account, mit dem sie auf Ressourcen zugreifen können.
  • IT-Admins der Einrichtungen erhalten eine Infrastruktur für die kostengünstige und effiziente Verwaltung der PCs und Server (AD-Delegation).


Für die An-/bzw. Ummeldung am Active Directory müssen Sie sich mit Ihrem Mitarbeiterin/Mitarbeiter-Konto anmelden, um zum Antragsformular zu gelangen.