Fernwartung - Remote Support

Fernwartung alias Remote Support ist eine Methode, mit der wir auf Ihren Rechner zugreifen und Ihnen daheim oder am Arbeitsplatz helfen können. Technisch funktioniert das so, dass sie und unser Mitarbeiter jeweils ein kleines Programm starten. Dieses ist der TeamViewer, den Download und die Erläuterung finden Sie weiter unten. Beide Programme kommunizieren miteinander und dann wird der Inhalt Ihres Bildschirmes an uns übertragen.

Wir sehen also direkt was Sie machen und wo es vielleicht klemmt. Per parallelem Telefonat können wir Ihnen Tipps geben oder Nachfragen stellen. Wenn Sie das wünschen, dann können Sie auch die Kontrolle über Ihre Maus an unseren Mitarbeiter übergeben. Dann können wir von hier aus auf Ihrem Rechner arbeiten und Ihnen direkt etwas zeigen oder eine Lösung demonstrieren.

Download & Kurzanleitung

Bitte einfach das Programm herunterladen und dann starten.

Fernleitung Team Viewer

Ist das sicher?

Ja. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt und ohne Ihre Zustimmung kann kein Mitarbeiter von uns auf Ihren Desktop zugreifen. Sie müssen die Kontrolle der Maus explizit an uns übergeben und bestätigen.

Und wann wird das eingesetzt?

Fernwartung eignet sich vor allem für kleinere Probleme, bei denen der Zeitaufwand zu groß wäre um einen Mitarbeiter zu Ihnen zu schicken, da z.B. nur eine kleine Einstellung getätigt werden soll. So etwas lässt sich schneller per Fernwartung lösen.

Ebenso nützlich kann die Fernwartung sein, wenn Sie sich außerhalb der Universität befinden, beispielsweise daheim oder an einem sonstigen externen Aufenthaltsort. Dann können Sie die Ressourcen des Rechenzentrums trotzdem nutzen, auch wenn es Ihnen nicht möglich ist, persönlich bei uns zu erscheinen.