Windows Updates können Windows lahm legen

Nach dem Patchday von Microsoft können die letzten Windows-Updates Probleme bereiten.

Aktuell gibt es Probleme mit Windows-Updates bei Windows 7 und Windows 8.1. Durch das Installieren der Updates kann das System einfrieren.

Deshalb empfehlen wir, die aktuellen Updates nicht zu installieren und ggf. die letzten Updates wieder zu deinstallieren.

Hier finden Sie detaillierte Informationen auf den Seiten des Heise-Verlags.

Bei Windows 7 können Sie versuchen, durch drücken der F8-Taste (Windows 8.1: Shift+F8) bevor das Windowslogo zu sehen ist, in den Abgesicherten Modus zu gelangen, um die zuletzt funktionierende Windows-Version zu starten (sofern die Wiederherstellungskonsole nicht deaktiviert wurde).

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

Mit dem Absenden des Beitrages erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der Universität Konstanz einverstanden. Die Datenschutzinformation ist im Seitenfuß verlinkt. Der eingegebene Name und der Text werden zusammen mit dem Kommentar auf der Webseite ausgegeben. Die E-Mail-Adresse ist nicht sichtbar.

Kommentare und Antworten :

  • Paul Töbelmann 02/05/2019 - 10:35
    Vielen Dank für den Hinweis, ich verwende Win7 noch privat!
    • Paul Töbelmann 02/05/2019 - 10:36
      ...da fällt mir noch eine Frage ein, bis wann wird eigentlich der Support von Win7 noch weiterlaufen?
      • Urs Rebmann 23/05/2019 - 15:21
        Bis 14. Januar 2020