Tablet
Tablet

IT-Security: Festplattenverschlüsselung

Da mobile Endgeräte wie Laptops, Tablets und Smartphones in der Regel klein sind und viel transportiert werden, können sie leicht vergessen werden, verloren gehen oder gestohlen werden. Zum Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte sollte die Festplatte verschlüsselt und das Gerät immer bis zur nächsten Nutzung ausgeschaltet sein.

Da mobile Endgeräte wie Laptops, Tablets und Smartphones in der Regel klein sind und viel transportiert werden, können sie leicht vergessen werden, verloren gehen oder gestohlen werden. Ihr hoher Wiederverkaufswert macht die Geräte zusätzlich für Diebe sehr attraktiv.

Gelangt eines dieser Geräte einem Dritten in die Hände, kann dieser versuchen, ein anderes Betriebssystem zu starten und auf die gespeicherten Daten zuzugreifen, wofür er nicht einmal ein Anmeldekennwort kennen muss. Der einfache passwortbasierte Zugangsschutz für das eigene Betriebssystemkonto reicht also in diesen Fällen nicht aus.

Neben dem wirtschaftlichen Schaden wiegt der Verlust der Vertraulichkeit und Integrität der enthaltenen Daten besonders schwer. Über ein entwendetes IT-Gerät könnte ein Angreifer auf vertrauliche Informationen oder IT-Ressourcen der Universität zugreifen. Ebenso sind auf Endgeräten häufig Zugangsdaten (z.B. im Zuge der Einrichtung eines E-Mail-Clients) gespeichert.

Zum Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte sollte die Festplatte verschlüsselt und das Gerät immer bis zur nächsten Nutzung ausgeschaltet sein. Die Verschlüsselung der gesamten Systempartition ist für die Nutzer nahezu transparent. Lediglich beim Booten müssen sie sich mit einer zusätzlichen PIN authentisieren.

Anleitung zur Aktivierung der Festplattenverschlüsselung

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

Mit dem Absenden des Beitrages erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen der Universität Konstanz einverstanden. Die Datenschutzinformation ist im Seitenfuß verlinkt. Der eingegebene Name und der Text werden zusammen mit dem Kommentar auf der Webseite ausgegeben. Die E-Mail-Adresse ist nicht sichtbar.