Einrichtung des VPN Remote-Zugangs unter Windows

In dieser Anleitung wird ausführlich und bebildert beschrieben, wie eine gesicherte Verbindung zum Intranet der Universität Konstanz eingerichtet werden kann.

(Die Anleitung bezieht sich auf Windows 8.1, lässt sich aber auf andere Windows-Versionen - mit kleineren optischen Unterschieden - übertragen.)

Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7 SP1, 8, 8.1, 10

Voraussetzungen:

  • ein vollständig geschützter Computer
  • ein gültiger Account der Uni Konstanz

1. Computer vollständig schützen

Um Probleme mit Computerviren zu vermeiden, bevor sie entstehen, sollte der Computer über eine aktivierte Firewall, alle Windows Updates und einen aktuellen Virenschutz verfügen. Die Universität bietet ihren Mitgliedern, sofern Sie nicht selbst eine Antivirussoftware besitzen, eine kostenslose Version von Sophos Anti-Virus an. Bitte sehen Sie sich auch die allgemeineren Hinweise zur Computersicherheit an.

2. Cisco AnyConnect installieren

I. Das Programm können Sie hier herunterladen.

II. Klicken Sie anschließend auf die heruntergeladene Datei und installieren Sie den Client.

Hinweis: 

Sollten Sie den Internet Explorer oder Microsoft Edge zum Download verwenden, so bekommen Sie eine Fehlermeldung, dass die Signatur beschädigt ist. Um Anyconnect trotzdem zu Installieren, klicken Sie auf „Downloads Anzeigen“ und wählen Sie mit einem Rechtsklick auf „Anyconnect“ die Option „Trotzdem Ausführen“ aus.

Windows 8/8.1/10 Smartscreen

Falls das Ausführen von Anyconnect durch den Smartscreen Filter blockiert wird (Siehe Screenshot), klicken Sie auf "Weitere Informationen" und dann auf "Trotzdem Ausführen".



3. Cisco AnyConnect starten

I. Starten Sie nun den 'Cisco AnyConnect Secure Mobility Client'.

II. Tippen Sie in die Eingabezeile die URL: vpn.uni-konstanz.de


4. Anmeldedaten eingeben

I. Geben Sie nun Ihre E-Mail Daten ein, das heißt Ihren Vor- und Nachnamen in der Form 'vorname.nachname' und Ihr universitäres Passwort.

II. Wichtig: Stellen Sie sicher, dass immer die vollständige Adresszeile "vpn.uni-konstanz.de" in dem Group-Feld steht, wenn Sie sich verbinden. Wenn nur "VPN" im Adressfeld steht, wählen Sie bitte die richtige Adresszeile aus der Drop-Down-Liste aus.

III. Klicken Sie anschließend auf OK.


5. Bestätigungsnachricht akzeptieren

I. Nun öffnet sich eine Bestätigungsnachricht, die Sie im VPN Netzwerk der Universität Konstanz willkommen heißt.

II. Bestätigen Sie diese Benachrichtung mit Accept. Bei erfolgreicher Verbindung erscheint nun eine Benachrichtigung im Bereich der Infoleiste.


6. Verbindung beenden

I. Um die VPN Verbindung zu beenden, öffnen Sie den Client. Der Client wird standardmäßig im Infobereich rechts unten neben der Uhrzeit angezeigt.

II. Tippen Sie hier auf Disconnect. Nun ist die VPN Verbindung beendet.