E-Mail-Weiterleitung

Sie können E-Mails an andere Postfächer weiterleiten lassen, wahlweise mit oder ohne Kopie. Bitte beachten Sie, dass für eine Weiterleitung an externe Postfächer (nicht @uni-konstanz.de) die zuverlässige Zustellung aller E-Mails nicht garantiert werden kann. Bei Weiterleitung an externe Postfächer können in Abhängigkeit von Spam- und anderen Einstellungen von Absender- und Empfängerserver E-Mails abgelehnt oder gar verworfen werden, ohne dass wir als Betreiber oder Sie als Empfänger eine Nachricht darüber erhalten. Lediglich die Weiterleitung an interne Postfächer (an @uni-konstanz.de) steht vollständig unter unserer Kontrolle und ist zuverlässig möglich.

Um Ihre Weiterleitung zu verändern, melden Sie sich bitte im Webmail-System SOGo an und öffnen die Einstellungen über den Button in der Kopfzeile.

  1. Öffnen Sie den Reiter "Weiterleitung".
  2. Aktivieren oder Deaktivieren Sie die Weiterleitung, indem Sie den Haken setzen oder entfernen.
  3. In das Eingabefeld können Sie nun die Zieladresse eingeben. Alternativ können auch mehrere Adressen kommagetrennt eingegeben werden. Für größere Empfängerlisten empfehlen wir jedoch unseren Mailinglisten-Dienst.
  4. Sie können eine Kopie weitergeleiteter E-Mails behalten, oder die E-Mail nach der Weiterleitung verwerfen. Falls Sie Kopien behalten, müssen Sie von Zeit zu Zeit die Belegung des Postfaches prüfen: Wenn die Quota ausgeschöpft ist, werden auch keine E-Mails mehr weitergeleitet!
  5. Denken Sie daran, Ihre Änderungen zu speichern.