Die Universität Konstanz bietet als Teil der Public-Key-Infrastruktur (PKI) des Deutschen Forschungsnetzs (DFN) digitale Zertifikate gemäß dem X.509-Standard an. Als Dienstbetreiber können Sie Ihren IT-Dienst mit Hilfe eines digitalen Zertifikates gegenüber den Nutzern ausweisen. Das ermöglicht Ihnen zum Beispiel das Anbieten verschlüsselter Verbindungen zu Ihrem Webserver mittels HTTPS.

-> Serverzertifikat (DFN-PKI) beantragen

-> Was ist der Unterschied zwischen der DFN-PKI und Let’s Encrypt? (Link zu DFN-PKI-Blog)

-> Prüfung des Status von Serverzertifikaten (OCSP)

 

  

Versionshistorie

Autoren: Christoph Becker (cb)

Version Datum Autoren Kommentar
1.0 2019-05-08 cb  
1.1 2019-07-31 cb Verweis auf BSI Richtlinie TR-03116-4 (2019) hinzugefügt.
1.2 2019-09-26 cb Link zum zum DFN-PKI Blog Unterschied zu Let's Encrypt hinzugefügt.