Sicherheit gespeicherter Passwörter

Sofern Sie die eingebaute Funktion der Passwortspeicherung Ihres Firefox nutzen, werden Ihre Passwörter praktisch unverschlüsselt in Ihrem Profilordner hinterlegt. Dieser ist für jede Person, die unbefugt Zugriff auf Ihr System bekommt (bspw. mittels einer Schadsoftware oder über ein Diebstahl des Gerätes), einsehbar.

Es besteht die Möglichkeit, diese Datei mit einem Master-Passwort zu verschlüsseln (Anleitung) und einen unbefugten Zugriff zu erschweren. Wenn Sie ein Master-Passwort erstellen, wird Firefox nach jedem Start nach diesem Passwort fragen, sobald ein Zertifikat oder ein gespeichertes Passwort aus dem Speicher benötigt wird.

Alternativ bietet auch eine Festplattenverschlüsselung einen vergleichbaren Schutz für lokal gespeicherte Authentifizierungsinformationen (Anleitung für die Systempartitionsverschlüsselung mit VeraCrypt).