Passwortverwaltung

Passwortverwaltungsprogramme oder /-Safes sind eine komfortable Möglichkeit, mit der Fülle an Benutzerinformationen und verschiedenen Passwörtern umzugehen. Sofern gewisse Aspekte in der Auswahl des Programms und dessen Nutzung eingehalten werden, sind sie darüber hinaus auch sicher. Die Fülle an solchen Programmen mag aber mitunter verwirren, die Filterung nach speziellen Kriterien aufwendig sein. Aus diesem Grund finden Sie nachfolgend Empfehlungen für die gängigen Desktop-Betriebssysteme.

Für die meisten der gängigen Betriebssysteme steht das Programm KeePass zur Verfügung, welches (Stand: 12.09.2016) in der Version 2 vorliegt. Dieses Programm ist quelloffen, frei verfügbar, mit wenigen Handgriffen plattformübergreifend und erfüllt die gängigsten Nutzungsszenarien - es ist dementsprechend für die meisten Nutzer geeignet. Weitere Funktionalität lässt sich mittels Plugins nachinstallieren.

Folgende Anleitungen stehen für Sie bereit:

  1. zur Installation auf  Windows und Linux (KeePass2) bzw. auf Mac (MacPass),
  2. der Nutzung auf Windows, Mac und Linux und zuletzt
  3. der Integration in Firefox für Windows und Linux sowie für Mac.

Weitere Alternativen, für die an dieser Stelle keine explizite Anleitung angeboten wird, sind:

Sollten Sie Anregungen oder Fragen zu dieser oder einer anderen Webseite haben, können Sie jederzeit den Support des Rechenzentrums kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.