bw2FDM

bw2FDM

Baden-Württembergisches Begleit- und Weiterentwicklungsprojekt für Forschungsdatenmanagement

Das Baden-Württembergische Begleit- und Weiterentwicklungsprojekt für Forschungsdatenmanagement (bw2FDM) soll die Strukturen und Ergebnisse der Vorläuferprojekte bwFDM-Info I und bwFDM-Info II fortführen und ausbauen.

Ein Hauptziel des neuen Projekts ist es, die Aufbauaktivitäten der Science Data Centers (SDC) in Baden-Württemberg erfolgreich zu koordinieren. Das schließt Aktivitäten ein, die die Vernetzung der SDCs untereinander sicherstellen und ihre Sichtbarkeit für die Forschungscommunities in Deutschland und Europa erhöhen. Damit soll die Anschlussfähigkeit und überregionale Nutzung der entwickelten Dienste unterstützt werden.

Die Weiterentwicklung der Informationsplattform forschungsdaten.info sowie die Fortsetzung der Konferenzreihe der E-Science-Tage unterstützen dieses Ziel ebenfalls. Weiterhin soll so die Sensibilisierung für Forschungsdatenmanagement in den wissenschaftlichen Communities erhöht und Fachkompetenzen auch jenseits der SDCs zusammengeführt werden.


Projektpartner:

  • KIT-Bibliothek
  • Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum der Universität Konstanz
  • Universitätsrechenzentrum der Universität Heidelberg

Projektlaufzeit:
01.05.2019 – 30.04.2023

Projektförderung:
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg